Embodiment

Mit dem Körper zum Kopf – und umgekehrt

Embodiment bedeutet übersetzt “Verkörperung”. Damit gemeint ist die ständige Wechselwirkung, in der unser Körper und unser Innenleben stehen. Diesen Effekt können wir in zwei Richtungen nutzen.

Unsere Körperhaltung beeinflusst wie wir uns fühlen und wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen. Eine positive, offene Körpersprache verbessert nicht nur unser eigenes Wohlbefinden, sondern auch unsere Kommunikation mit unseren Mitmenschen.

Gleichzeitig lassen sich durch mentale Techniken wirkungsvoll Körperhaltung und Bewegungsabläufe beeinflussen.

Im Coaching

Unser Körper, wie wir uns fühlen und verhalten stehen in einer ständigen Wechselwirkung. Wenn wir uns in unliebsamen Gefühlszuständen oder Verhaltensmustern befinden, nehmen wir diese möglicherweise noch bewusst wahr, können Sie aber im passenden Moment oft nicht ändern. 

Embodiment kann hier eine Brücke zwischen Körper und Geist bilden und so Verhaltensveränderungen umsetzbar machen. Ein wertvoller Ansatz, mit dem sich alltagstaugliche und auf Sie persönlich zugeschnittene Lösungskonzepte erarbeiten lassen.

 

Gesundheits- und Bewegungscoaching

Für einen besseren Alltag

Sie möchten gerne an Ihrer Körperhaltung und Ihrem Körpergefühl arbeiten?
Sie wissen, wie wichtig Körpersprache und Haltung ist, und möchten sich dieser bewusster werden und diese verbessern?

Sie suchen dazu ein Konzept, dass in Ihren Alltag passt?

Für Sportler und Trainer

Sie sind Sportler und möchten Ihre Bewegungsabläufe, Koordination und Gleichgewicht verbessern? Sie suchen Möglichkeiten Ihr Training sinnvoll zu ergänzen? Sie sind Trainer und möchten Ihre Möglichkeiten im Training erweitern?

Gerne unterstütze ich Sie dabei, das passende Konzept zu entwickeln.